Modifier votre photo de couverture
Téléverser
cebersberger@gmx.ch
Modifier votre photo de couverture

Dr. phil., lic. phil., Dipl. Mus., staatl. gepr. Musiklehrer


L’état de ce compte est « Freigegeben »
Chant

Ce compte n’a pas encore ajouté d’informations à son profil.

Christian
Ebersberger
8200 Schaffhausen
No

Christian Ebersberger
Dr. phil., lic. phil., dipl. mus.

Christian Ebersberger wurde in Erlangen geboren, ist schweizerisch-deutscher Doppelbürger und lebt in Schaffhausen. Nach dem Abitur studierte er an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen sowie an der Universität Zürich die Fächer Germanistik, Geschichte, Musik-, Theater- und Medienwissenschaften sowie das Lehramt für Gymnasien und Maturitätsschulen.

Das Lizentiats-Examen am Historischen Seminar der Zürcher Universität schloss Christian Ebersberger mit epigraphischen "Studien zur Sozialstruktur der römischen coloniae Augusta Raurica, Iulia Equestris und Aventicum" ab.

Am Deutschen Seminar der Universität Zürich wurde er mit der Dissertation „'Jch wölt, daz ich do heime wer' – die geistliche Lyrik Heinrich Laufenbergs (ca. 1390–1460). Studien zur rekonstruierten Strassburger Liederhandschrift *B121" zum Doktor der Philosophie (PhD) promoviert.

An der Hochschule für Kirchenmusik Heidelberg, der Hochschule für Musik und Theater 'Felix Mendelssohn Bartholdy' Leipzig und der Hochschule für Musik Würzburg absolvierte Christian Ebersberger umfassende Studien in den Fächern Opern- und Konzertgesang, Klavier, Orgel, Cembalo und Chorleitung. An der Hochschule für Musik Würzburg erwarb er den akademischen Grad als Diplom-Musiker (Sologesang: Konzert und Musiktheater) sowie den Abschluss als staatlich geprüfter Musiklehrer.

Weiterführende Studien bei Prof. Hanno Blaschke in München, KS Prof. Hanna Ludwig in Salzburg und Prof. Jane Thorner Mengedoht in Zürich prägten die künstlerische Entwicklung des Sängers massgeblich. Im Rahmen zahlreicher Meisterkurse durfte der Tenor u. a. mit KS Eberhard Büchner, Prof. Claudia Eder, Prof. Barbara Schlick und KS Nicolai Gedda zusammenarbeiten.

Christian Ebersberger wurde als Preisträger des Internationalen Gesangswettbewerbs der Kammeroper Schloss Rheinsberg sowie als Stipendiat der Bayreuther Richard-Wagner-Festspiele ausgezeichnet.

Als Tenorsolist debütierte Christian Ebersberger an der Niedersächsischen Staatsoper Hannover, der er über mehrere Spielzeiten verbunden war. Neben weiteren Engagements und Gastspielen (u.a. Edinburgh International Festival, Kammeroper Schloss Rheinsberg, Berliner Konzerthaus am Gendarmenmarkt, Leipziger Gewandhaus) führten den Sänger zahlreiche Konzertreisen nach Deutschland, Frankreich, Grossbritannien, Polen und Kasachstan.

Christian Ebersberger ist derzeit als Musiklehrer, als Chorleiter sowie als Leiter einer Theater-AG tätig, als Historiker und Germanist unterrichtet er die Fächer Geschichte und Deutsch. Er lehrte als Dozent an der Pädagogischen Hochschule Schaffhausen, im Rahmen von Lehraufträgen gab er sein Wissen in den Bereichen Stimmbildung, Sprecherziehung und Kommunikationstraining in der Hochschuldidaktik von ETH und Universität Zürich sowie an der Fachhochschule Nordwestschweiz weiter.

Zudem war Christian Ebersberger als Sprecherzieher in der Erwachsenenbildung für blinde und sehbeeinträchtigte Menschen am BFW Würzburg sowie als Kulturjournalist für die Nürnberger Zeitung, den Bayerischen Rundfunk / BR Klassik und das ZDF / arte tätig. Im Rahmen eines Engagements als Regieassistent und Abendspielleiter am Stadttheater Fürth konnte er auch hinter der Bühne wertvolle Erfahrungen sammeln.

Im Ehrenamt engagiert sich Christian Ebersberger als Aktuar im Kirchenstand der reformierten Kirchengemeinde St. Johann - Münster Schaffhausen sowie als Vorstandsmitglied im Musik-Collegium Schaffhausen. Er ist ordentliches Mitglied der European Voice Teacher Association Switzerland, des Schweizer Musikpädagogischen Verbandes - Sektion Schaffhausen und des Bundesverbands deutscher Gesangspädagogen.